Präventive, sanfte Mobilisation der Halswirbelsäule - Fachpraxis Leipnitz

Zeit für Beweglichkeit
Fachpraxis
für Massage, Prävention
und LNB Therapie
Direkt zum Seiteninhalt

Präventive, sanfte Mobilisation der Halswirbelsäule

Präv. Massagen
Mobilisation = Beweglichmachung von Gelenken/ Strukturen.

Hierbei handelt es sich um eine präventive, sehr angenehme Form der Massage des Schulter-, Nacken,- Hals und Kopfbereichs. Sie beruht auf langsamen und sanften Dehnungen und weichen Massagetechniken.

Sie eignet sich besonders zur Vorbeugung von muskulären Spannungszuständen.
Auch Kopfschmerz- und Migränepatienten berichten von einer positiven, vorbeugenden Wirkung. Menschen mit chronischen, psychischen Stresszuständen erfahren über die kontrollierten, sanften Techniken an der Halswirbelsäule eine angenehme Stress-Prophylaxe.

Empfehlung: vorbereitende Wärmebehandlung durch Heilmoorauflage.



created by Javi_indy - Freepik.com


Kontraindikationen:
- akute, unklare Halswirbelsäulenbeschwerden
- akute Bandscheibenvorfälle
- akute Migräneanfälle
- schwere Osteoporose
- nach Trauma (z.B. Unfall)

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit
Wichtige Hinweise:
Die Behandlung erfolgt ausschließlich aus kosmetischen, entspannenden oder präventiven Gründen.
Eine medizinische Bahandlung ist ausschließlich Ärzten, Heilpraktikern und ausgesuchten Heilhilfsberufen vorbehalten und wird nicht angeboten.
So finden Sie uns

Große Straße 34
27367 Sottrum
Tel: 04264 - 3928 349
Fax 04264 - 3948 350
Wichtige Informationen
Wir bieten ausschließlich Anwendungen und Behandlungen aus entspannenden, kosmetischen oder präventiven (vorbeugenden) Gründen an. Eine Zusammenarbeit zur Verbesserung Ihrer Gesundheit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Krankenhäusern ist selbstverständlich und jeder Zeit möglich.
Sollten Sie eine ärztliche Verordnung (Rezept) für eine Heilbehandlung bekommen haben, wenden Sie sich bitte an einen Physiotherapeuten Ihres Vertrauens. Heilbehandlungen werden bei uns ausdrücklich nicht angeboten.
Zeit für Beweglichkeit
Heilbehandlungen werden zu keinem Zeitpunkt angeboten. Sollten Sie eine ärztliche Verordnung (Rezept) bekommen haben, wenden Sie sich bitte an einen Physiotherapeuten Ihres Vertrauens.
Zurück zum Seiteninhalt